Hausboot 39 ES

 

Das Hausboot 39 ES ist für Binnengewässer (Kategorie D) vorgesehen. Je nach Einsatzgebiet sind verschiedene Motorisierungen möglich. Der jetzt fertig gestellte Prototyp ist mit einem 10 kW Elektromotor ausgestattet, der eine Spitzengeschwindigkeit von ca. 10 km/h erlaubt. Bei höherem Bedarf gibt es die Möglichkeiten entweder einen zweiten Motor der gleichen Bauart einzubauen, einen 30 kW Elektroantrieb oder einen klassischen Dieselantrieb einzubauen.

 

Eine Variante mit Kategorie C (Küstennavigation) wird derzeit von unserer Konstruktionsabteilung geprüft.

 
 

Das Hybride Antriebskonzept basiert auf 3 Stromquellen. Zunächst die Sonne, deren Energie über Photovoltaikplatten, die auf dem Dach montiert sind, in die Batterien gespeist wird. Dann ein schallgedämmtes Stromaggregat von Fischer Panda, das bei schwacher Batterie sich automatisch einschaltet, bzw. dann einspringt, wenn mehr Leistung gebraucht wird. Steht Landstrom zur Verfügung wird dieser genutzt um die elektrischen Geräte zu betreiben und die Batterien zu laden.

Das Boot verfügt über drei Spannungsnetze, die jederzeit zur Verfügung stehen. Das 12 V Netz für Bugstrahl, Ankerwinsch, Beleuchtung und Navigation. Das 48 V System für den Antrieb
und ein 220V Netz für die Küchengeräte, Fernseher, DVD Kombination und sonstige Verbraucher.

 

Der Rumpf und die Aufbauten sind komplett aus Aluminium gefertigt. Dies gewährleistet eine große Festigkeit und Lebensdauer sowie eine hohe Wertbeständigkeit des Bootes.

Die Achterterrasse, über den auch der Einstieg in das Boot erfolgt, bietet viel Platz und ist über eine großzügige Falttüre in den Wohnbereich integrierbar. Bis auf die Eignerkabine im Vorschiff befindet sich alles auf gleicher Ebene mit der Terrasse. Deshalb ist dieses Schiff besonders gut Menschen geeignet, die Probleme mit Stufen haben.

 

 

Das Hybride Antriebskonzept basiert auf 3 Stromquellen. Zunächst die Sonne, deren Energie über Photovoltaikplatten, die auf dem Dach montiert sind, in die Batterien gespeist wird. Dann ein schallgedämmtes Stromaggregat von Fischer Panda, das bei schwacher Batterie sich automatisch einschaltet, bzw. dann einspringt, wenn mehr Leistung gebraucht wird. Steht Landstrom zur Verfügung wird dieser genutzt um die elektrischen Geräte zu betreiben und die Batterien zu laden.

Das Boot verfügt über drei Spannungsnetze, die jederzeit zur Verfügung stehen. Das 12 V Netz für Bugstrahl, Ankerwinsch, Beleuchtung und Navigation. Das 48 V System für den Antrieb
Die große Wohnsitzgruppe bietet vielen Personen Platz und lässt sich leicht zum Schlafplatz umwandeln. Die in unmittelbarer Nähe angesiedelte Küche lässt keine Wünsche offen. Ein großer Kühlschrank mit Gefrierfach, eine Mikrowelle mit Grill, ein Geschirrspüler, das 2-Platten Induktionskochfeld und eine intelligente Schrankaufteilung machen das Kochen zum Vergnügen.

 

Die große Wohnsitzgruppe bietet vielen Personen Platz und lässt sich leicht zum Schlafplatz umwandeln. Die in unmittelbarer Nähe angesiedelte Küche lässt keine Wünsche offen. Ein großer Kühlschrank mit Gefrierfach, eine Mikrowelle mit Grill, ein Geschirrspüler, das 2-Platten Induktionskochfeld und eine intelligente Schrankaufteilung machen das Kochen zum Vergnügen.

 

Gegenüber befindet sich das Badezimmer im modernen Design, bestehend aus elektronischem WC, schmuckem Waschbecken und großer Duschkabine mit allem Komfort sowie Spiegelschrank und kleinem Schrank.

 

 

Im vorderen Bereich, neben dem Steuerstand, befindet sich eine kleinere Sitzgruppe, die ebenfalls zu einem Bett umgebaut werden kann. Der Steuerstand, das technische Herz des Hausbootes, ist auf dem neuesten Stand der Technik. Neben dem klassischen Kompass gibt es einen Kartenplotter mit integriertem GPS, LOG, Tiefenmesser und Wassertemperaturanzeige. Zwischen den Überwachungsinstrumenten des Elektromotors und des Generators befindet sich das Netzmanagementsystem mit Ladestrombegrenzung. Auf dem zentralen 12V Verteilersystem kann die gesamte Beleuchtung bedient werden. Von hier aus werden auch der Bugstrahlantrieb, und die Ankerwinsch gesteuert. Mit dem hydraulischen Ruder in edlem Mahagonidesign und dem seitlich angeordnetem Gashebel lässt sich das Schiff ganz einfach bedienen.

 

Die Eignerkabine im Vorschiff bietet Platz für zwei Personen und ausreichend Stauraum.

Neben dem Steuerstand kann man durch eine Tür direkt nach draußen um das Schiff mal eben schnell in einer Schleuse festzumachen. Man erreicht auch von dort aus, über ein paar Stufen, das Vordeck, dass auch ausreichend Platz zum Liegen bietet. Das Vorschiff kann auch über eine Gangway auf der Backbordseite erreicht werden.

Durch die große Raumhöhe erreichen wir eine gemütliche Wohnlichkeit und das zauberhafte Licht auf dem Wasser wird durch die großzügigen Fensteröffnungen optimal eingefangen.

Überzeugen Sie sich doch persönlich von den vielen Vorteilen unseres Hausbootes und vereinbaren Sie eine Testfahrt in den Kanälen rund um Strasbourg. Klicken Sie hier "Kontakt" um sich anzumelden.

 

 

Plan Hausboot 39 ES

 

Technische Daten:

 

 Länge  11,99 m
 Breite  3,60 m
 Tiefgang  0,65 m
 Durchfahrtshöhe  2,80 m
 Verdrängung  8,2 t
 Rumpfbaumaterial  AlMg4,5Mn
 Entwurfskategorie  D
 Antrieb  48V / 10 kW Aziprop
 Höchstgeschwindigkeit  10 km/h
 Antriebsbatterie  48V 250 Ah Blei-Gel
 Bordbatterie  12V

 Bordgenerator

 

 Fischer Panda

 AGT  6000-48 PMS

 Netzladegerät / Inverter

 

 Victron Phoenix Multi Plus

 48/3000/35

 Bugschraube  Sidepower D=185 mm  4,2 kW

 Ankerwinsch

 

 Lewmar Concept 1

 700 W

 Anker  Delta-Anker   18 kg

 Tanks

 

 

 

 Diesel:       205 l

 Heizöl:       205 l

 Wasser:     300 l

 Abwasser:  300 l

 Heizung  Webasto Airtop 5000
 Warmwasserboiler  Webasto 60 l

Aktuelles

Werftbesuch der Gruppe IGF Vierwaldstädter See

mehr...

Die Probefahrten mit Interessenten beginnen im März

mehr...

Die Messe Boot 2007 ein voller Erfolg

mehr...

Service

Wetter

Aluminium Yachten Gerasch • Postfach 1646 • Oststraße 30 • 77694 Kehl • Tel. +49 (0) 7851-8999338 • Fax +49 (0) 7851-8999339 • EMail